Datenschutzerklärung LifeTime App

Datenschutzerklärungen

Der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns, der connected-health.eu GmbH, ein wichtiges Anliegen, das wir in all unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Im Rahmen der Nutzung der LifeTime App zum Datenaustausch mit einer Gesundheitseinrichtung werden von Ihnen personenbezogene Daten erhoben, damit Sie von der Gesundheitseinrichtung eindeutig identifiziert werden können. Diese Daten umfassen Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und ggf. Ihre Versichertennummer.

Die vorgenannten Daten werden nur dann an diese Gesundheitseinrichtung übertragen, wenn Sie sich dort vor Ort befinden und sie innerhalb der App das Herstellen einer Verbindung bestätigen. Wir oder Dritte haben zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

Über die Optionen “Profil” und “Versichertennummer” in den “Einstellungen” können Sie die erfassten Daten jederzeit ändern.

Standortzugriff

Die LifeTime App benötigt Zugriff auf Ihren Standort für den Datenaustausch bei Gesundheitseinrichtungen und zur Anzeige von Gesundheitseinrichtungen in Ihrer Umgebung. Die Daten werden zu keinem Zeitpunkt übertragen und weder wir noch Dritten zur Verfügung gestellt.

Sie haben die Möglichkeit der LifeTime App den Standortzugriff in den Einstellungen ihres Smartphones zu untersagen, der Datenaustausch bei Gesundheitseinrichtungen ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Verwendung anonymisierter Daten zur Produktverbesserung

Zu Zwecken der Produktverbesserung erheben wir anonymisierte Nutzungsdaten unter Zuhilfenahme der Dienste Dritter.

Google Analytics / Firebase

Wir nutzen Google Analytics und Firebase, Analysedienste der Google Inc. ("Google"), zur Analyse des Nutzerverhaltens. Zu diesem Zweck übermittelt die LifeTime App Informationen über Ihre Nutzung an einen Server von Google. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen um Reports zu erstellen und um uns gegenüber weitere mit der Nutzung der LifeTime App verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics und Firebase nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Crashlytics

Wir nutzen Crashlytics, ein Analysedienst der Google Inc. ("Google"), zur Analyse von Fehlern, die während der Nutzung der App auftreten. Zu diesem Zweck übermittelt die LifeTime App Informationen über aufgetretene Fehler an einen Server von Google. Es kommt dabei zu keiner Übertragung von Daten, die Rückschlüsse auf einen einzelnen Nutzer zulassen. Darüber hinaus erheben wir Daten zur Messung des Erfolgs von Werbekampagnen unter Zuhilfenahme der Dienste Dritter. Google Adwords Conversion Tracking Wir nutzen Google Adwords Conversion Tracking der Google Inc. (“Google”) zur Messung des Werbeerfolges von über Google geschalteten Werbekampagnen. Zu diesem Zweck übermittelt die LifeTime App Informationen über den Start der App an einen Server von Google.

Facebook SDK

Wir nutzen das Software Development Kit (SDK) der Facebook Inc. (“Facebook”) zur Messung des Werbeerfolges von über Facebook geschalteten Werbekampagnen. Zu diesem Zweck übermittelt die LifeTime App Informationen über Ihre Nutzung an einen Server von Facebook.

Branch

Wir nutzen Branch der Branch Metrics Inc. (“Branch Metrics”) zur Messung des Werbeerfolges von Werbekampagnen. Zu diesem Zweck übermittelt die LifeTime App Informationen über Ihre Nutzung an einen Server von Branch Metrics.

Über eine Option in der “Datenschutzerklärung” in den “Einstellungen” haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Erhebung aller vorgenannten Daten zu deaktivieren und zu aktivieren.

Datensicherheit

Die Übertragung personenbezogener Daten erfolgt stets verschlüsselt. Darüber hinaus haben wir technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Widerruf von Einwilligungen, Widerspruchsrecht, Auskünfte

Sie können sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden, am einfachsten per E-Mail an privacy@lifetime.eu. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen. Sie haben ferner das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der DSGVO, des BDSG und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

connected-health.eu GmbH
Beerenweg 1f, 22761 Hamburg
Geschäftsführer: Dr. Johannes Jacubeit
Tel.: +49 40 22867897
E-Mail: support@lifetime.eu

Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

ePrivacy GmbH
Große Bleichen 21, 20354 Hamburg
Geschäftsführer: Prof. Dr. Christoph Bauer
Tel.: +49 40 609451810
E-Mail: info@eprivacy.eu

Änderungen

Vor dem Hintergrund der sich fortlaufend ändernden technologischen Rahmenbedingungen behalten wir uns vor, Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen.

Gültig ab: 23.05.2018